Mathekiste 5 / D 18

Bei den 7 Zwergen

Im Märchen von Schneewittchen gelangt das schöne Mädchen tief im Wald zu einem Häuschen. Darin war alles sehr klein. Darin stand ein Tischlein mit 7 kleinen Tellern, zu jedem Teller gehörten 1 Löffel, 1 Messer, 1 Gabel und 2 winzige Becher. An der Wand waren 7 Bettchen nebeneinander aufgestellt, in jedem Bettchen lagen 4 Kissen.

Das kleine Häuschen gehörte den sieben Zwergen, die in den Bergen nach Erz gruben. Sie hatten natürlich nicht nur Teller, Messer, Gabeln und Becher im Haus.

In ihrer Bücherei standen genau 630 Bücher, denn sie lasen gern. Jeder von ihnen besaß zum Beispiel auch noch 4 Paar Schuhe, 5 Hosen und 6 Hemden für die Arbeit. Jedem gehörten 12 Hühner, denn sie mochten furchtbar gern Spiegeleier. Seine Werkzeuge verwahrte jeder in einer Kiste, jede Kiste war 8 Kilogramm schwer. Jeder Zwerg hatte übrigens ein Gewicht von 16 kg und alle zusammen waren 147 Jahre alt.

Und jetzt kommst du:

Bei den sieben Zwergen gab es insgesamt Teller. In den Bettchen lagen Kissen. Die Zwerge besaßen insgesamt Löffel, Messer und Gabeln, Becher, Paar Schuhe, Hosen und Hemden.  Im Hühnerhof lebten Hühner. Die Werkzeugkisten wogen zusammen kg, die Zwerge waren alle zusammen kg schwer. Ein Zwerg war Jahre alt und besaß Bücher.



zurück